Bereborn

Wappenbeschreibung
Von Silber und Blau geteilt, oben 7 (4:3) rote Rauten, unten einen silbernen Ziehbrunnen.

Begründung
Bereborn gehörte in der Feudalzeit zur Grafschaft Virneburg. Die Herren von Virneburg führten in ihrem Wappen 7 rote Rauten. Deshalb wurden in den oberen Wappenteil die Virneburger Rauten aufgenommen. Der Ziehbrunnen im Unteren Teil des Wappens soll auf den Ortsnamen hinweisen. In der Mundart bedeutet die Endsilbe "born" Quelle oder Brunnen.

Ratsmitglieder
Johannes Schu, Alte Straße 3
Helmut Diederich, Zur Elzbachquelle 1
Gerd Kersten, Zum Hochkelberg 4
Hermann Saxler, Dorfstraße 9
Frank Diederich, Zur Elzbachquelle 6
Toni Gilles, Zum Hochkelberg 6

Steuerhebesätze

Grundsteuer A: 240
Grundsteuer B: 270
Gewerbesteuer: 320

Hundesteuer
1. Hund: 28 €
2. Hund: 50 €
3. Hund u.m.: 70 €
1. gefährlicher Hund: 405 €
2. gefährlicher Hund: 450 €
3. gefährlicher Hund: 540 €

Satzungen
Satzung über die Benutzung der Feld- und Waldwege
Satzung über die Erhebung von Erschließungsbeiträgen
Satzung über die Erhebung von Hundesteuer
Satzung über die Reinigung öffentlicher Straßen
Satzung zur Erhebung von wiederkehrenden Beiträgen für den Ausbau von Verkehrsanlagen
Hauptsatzung

Ortsbürgermeister
Johannes Schu
Alte Straße 3
56769 Bereborn
Tel.: 02692 / 604                                        




Die korrekte und vollständige Funktion unserer Dienste setzt Cookies voraus. Mit einem Klick auf die Schaltfläche [OK] willigen Sie ein, dass unsere Internetdomäne Cookies verwendet.